Darmstadt: Ab 1. November nur noch mit Plakette in die Stadt

Ab 1. November 2015 dürfen nur noch Fahrzeuge mit einer grünen Feinstaubplakette in die neu eingerichtete Umweltzone Darmstadt fahren.

Wer ohne Plakette an der Frontscheibe unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld von 80 Euro rechnen, wenn er in eine Polizeikontrolle gerät. Deshalb lieber jetzt noch schnell die grüne Plakette kleben, bevor die Polizei die ersten „Plakettensünder“ zur Kasse bittet. Sie erhalten die grüne Feinstaubplakette auch an unseren Prüfstellen in Weiterstadt und Schaafheim/Schlierbach. . Nähere Informationen zu unseren Prüfstellen und Serviceleistungen finden Sie unter www.pruefstelle-kfz.de

Fahrverbote für viele Altfahrzeuge ohne Katalysator oder Partikelfilter lassen sich mit einer Nachrüstung umgehen. Dieser technische Eingriff wird neben freier Fahrt in den Umweltzonen mit einem einmaligen Steuernachlass von 260 Euro vom Staat belohnt.

Schnelle Hilfe bei der Filternachrüstung und der Plakettensuche leistet die umfassende Datenbank der GTÜ unter http://feinstaub.gtue.de. Beratung und Informationen erhalten Autofahrer in den Kfz-Fachwerkstätten oder kommen Sie einfach an unseren Prüfstellen in Weiterstadt oder Schaafheim/Schlierbach vorbei.

Weitere Information finden Sie unter dem folgendem Link: zum Thema Umweltzone in Darmstadt http://www.darmstadt.de/leben-in-darmstadt/umwelt/luftreinhaltung/index.htm

Oldtimer mit einem H- oder 07-Kennzeichen sind von der Feinstaubplakette befreit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, KFZ Ing. Büro Gerd Kriechbaum