Oldtimerbewertung und GTÜ-Oldtimerservice

Wir als Oldtimerexperten begutachten und ermitteln für das vorgestellte Fahrzeug eine Zustandsnote. Durch den GTÜ-Oldtimerservice wird uns eine Marktwertanalyse mit Vergleichspreisen von Referenzfahrzeugen zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten des konkret besichtigten Fahrzeugs und des aktuellen Marktumfelds ermitteln unsere Sachverständigen anhand der Marktwertanalyse und der von uns vergebenen Zustandsnote den Marktwert und den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs. Die von uns als unabhängige Sachverständige ermittelten Punkte wie Zustand (technisch, optisch), Originalität (Baugruppen, Lack) und Echtheit (Motor- und Fahrgestellnummer, Fahrzeugpapiere), ergeben in ihrer Summe ein objektives Ergebnis für das Gutachten. Bei der Recherche zur Historie eines Fahrzeugs besitzt die GTÜ mit ihrem Oldtimerservice ein Alleinstellungsmerkmal, da nahezu alle bekannten Test- und Fahrzeugberichte bis zurück in die Vorkriegszeit recherchierbar und abrufbar sind.

Ein wesentliches Kriterium für die Bewertung eines klassischen Fahrzeugs ist der Pflege- und Erhaltungszustand. In Deutschland haben sich hier sogenannte Erhaltungs- oder Zustandsnoten herausgebildet, die in fünf Stufen von „Note 1: Makelloser Zustand“ bis „Note 5: Restaurationsbedürftig, nicht fahrbereit, fehlende Teile“ reichen.